Was  die  Gesellschaft  betrifft:

LebensRaum: Im Blick NRW

Für Liebhaber:

Uhrenschau-Einleitung

Lebensraum – Daseinsvorsorge in NRW

Daseins-Schutz und Daseins-Vorsorge ist unser Thema
Wozu dient die Eidesformel bei politischen Handlungen?
Willkommen auf meiner/unserer Informationsseite

 

Risikogebiet Niederrhein
Überschwemmungsschutz  ist systemrelevant!
Bürgerinitiative für:
HochWasser- und InfrastrukturSchutz am Niederrhein in NRW (HWS)

Risiko – Lastenausgleich – Verantwortung – Schadensverhinderung – Lösungsansatz

Letzter Bearbeitungsstand: 28.09.2022

LINK zur Themensuche: „Ihre Frage“ +  „Feldmann“ eingeben!
Kommentare? Siehe weiter unten


Aktuelle Themen:

KEIN Salzabbau unter Xanten: Einwendung gegen K+S HWS

Weltklimarat (IPCC):
Bis 2100 Meerwasseranstieg um 5 Meter
Neue Nordseekueste 2100

29. Sept. 2022
Kritische Bemerkungen über die

Fertigstellung des rheinfernen Deiches um den Polder Bislicher Insel

– Argumente des Deichverbandes nicht nachvollziehbar –

Polder DX AntragHochufer Birten Anlage 1Hochufer Birten Anlage 2Hochufer Birten Anlage 3

Highlight der HWS-Bürgerinitiative

Ein historisches Projekt von nationaler und europaweiter Tragweite
Projekt-Name:

Rhein-Maas-Schelde-Kanal (RMS-K)

Die neue Bundesregierung wird ausstehende strategische Ziele
anders anpacken als die langjährige Vorgängerregierung.

Der gleiches erwarten wir auch von der
aktuellen Landesregierung unter der Regie von Hendrik Wüst.
Blind ohne RISIKO-Management

 Projekt-Übersicht: Infrastruktur HWS
Dossier zum BVWP 2030

1. September 2022
Aufruf in einer Zusammenfassung zum
Lebensraumschutz am linken Niederrhein

An Fraktionen 09.2022

Extremer Einfluss von Wasser *)

 ist unübersehbar und nicht zu ignorieren!

*) Meerwasseranstieg, extreme Rhein-Hochwasser, Starkregen über Bergsenkungsgebiete, Wassereinstau durch Abflusshemmnisse, Grundwasseranstieg, Landnahme

WAS man übersieht:

Hochwasserschutz ist Daseinsvorsorge 
Kritik/Mängel und die Konsequenz daraus
Folgen/Auswirkungen:
                               
HWS-Argumentation

Unbeantwortete Fragen:
Was wird sein,
wenn unser bergbaubetroffenes und abflussloses Siedlungsgebiet
durch extreme Rheinabflüsse und/oder Starkregen überschwemmt wird
und die Grundwasser-Absenkung nicht mehr funktioniert?

Welche Folgen
hat der prognostizierte Meerwasseranstieg hinsichtlich für das

Abflussverhalten des Niederrheins und den Deichschutz in Bezug zur Anpassung des Bemessungshochwassers?

Was wird sein,
wenn die Braunkohlen-Tagebaue geflutet sind
und der Grundwasser-Speicher keine Trinkwasserqualität hat?

Die Politik antwortet nicht auf unsere (kritischen) Fragen!

 ❶ Unter-Tage Bergbau
Steinkohle & Steinsalz am Niederrhein

BERGBAU-Folgen verschärfen KLIMA-Folgen
im Raum zwischen Niederrhein und der Maas!

Bergbauliche Eingriffe zur Rohstoffgewinnung sind
generell
Eingriffe in den Wasserhaushalt !

Die Folgen sind irreparabel!

Siehe auch unter „Lebensraum – Aktivitäten“

„Bergbau-Folgen verschärfen …“ Antwort BMU: bmu-8.12.21
sonder-umk-hochwasser–beschluss-vom-11-10-2021_2_1635931060

HWS-Aktionen von besonderer Tragweite HWS-Aktiv

RWTH Aachen-Studie 2004:
„Grenzüberschreitende Auswirkungen von
extremem Hochwasser am Niederrhein“:
Standpunkt der NRW-Regierung: MUNLV 24.10.04 Abschlussbericht

 

 Umsetzung der EU-HochwasserRisikoManagement-Richtlinie
2016, Umsetzung HWRM-RL-Sicht NRW : Antwort_SN_HWRMP_HWS

 Weiteres:
Modernisierung des Katastrophenschutzes in NRW
Brief an Herbert Reul:
Mod. Kat-Schutz      Presse: RP 16.2.22

Urteile zu Starkregen und Überschwemmung
Wann Kommunen haften

Petition an den NRW-Landtag

2021: Petition-Paradigmenwechsel
„Bewusstsein für den RAUM – Hilfe, der Niederrhein wird überflutet“

 Zusammenfassung der Systemkritik Dokumentation:
Anschreiben Ausblick 20XX  Ausblick 20XX-PC

Aufruf von einzelnen Folien:

Start

Grundlage

Fakten

Aufruf

Klima

Folien

Quellen

Fragen

Aufruf

Bergbaufolgen

Wassergefahren

Verantwortung

Moers

Deichsanierung

Abfüsse

Management

Absenkungsgebiet

Betroffene

Einströmung

Schaden

Gefahrenkarte

Risikokarte

Einstau

Aufruf


❷ Tagebau-Bergbau (Braunkohle)
Rheinisches Revier

KEIN Braunkohle-Bergbau-ENDE um jeden Preis !
WASSER ist LEBEN!

Einreichung einer Petition an den NRW-Landtag am 13.10.2021

Petition RR Landtag NRW 
  Kommentar Vater Rhein
Nachtrag zur Petition: Nachtrag Pet-BK

Im Blick: Rheinisches Revier nach Braunkohle-Ende –
PETITION unterstützen
Petition RR 8.11.2021 E-Mail

 

❸ Bundes-Verkehrswege (Dissertation)

Projekt: Rhein-Maas-Schelde-Kanal (RMS-K)

Highlight der Bürgerinitiative (HSV-N) HWS
Ein Projekt von nationaler und europaweiter Tragweite

Prokekt-Übersicht: Logistik oHG

Diss-Einleitung     Wasserstrassen Westeuropa

28.04.2016 HWS-Antrag auf
„Schiffbare Anbindung des Niederrheins an das Belgische Kanalnetz


BVWP-2030-Antrag HWS  
Antwort BVWP 26.7.17

Weiter unterLebensraum“ – „Unser PLAN“ – „Klima

❹ Chronometrie

ZEIT in seinen Ausprägungen – Pendeluhren
Informationen für Liebhaber/Sammler
von antiken/mechanischen Uhren :

Uhrenschau-Einleitung

Uhrenschau-KU   Uhrenschau-WU  
Uhrenschau-StU-etc

weiter, siehe unter „Uhrenstudio“

Schicken Sie mir ihren Kommentar – unterstützen Sie unsere Initiative, bitte